Projekttage Gesundheit

Das Sommersemester neigt sich dem Ende zu, die Sommerferien rücken unaufhaltsam näher und bei den meisten Studierenden des Overberg-Kolleg, des Weiterbildungskollegs des Bistums Münster, hat die Frage nach Bikini- bzw. Badehosenfigur längst Integralrechnung, Faust und Gretchen oder den American Dream aus den Gedanken vertrieben.

So traf es sich gut, dass sich die diesjährigen Projekttage des Kollegs ganz dem Thema Gesundheit verschrieben hatten.

In entspannter Atmosphäre konnten sich die Studierenden am Donnerstag in zahlreichen Workshops mit diesem Thema befassen: Indoor-Cycling, gesunde Ernährung, Massage, Volleyball oder Yoga standen anstelle von Mathe, Erdkunde oder Englisch auf dem Lehrplan. Auch ernstere Themen wie Drogenprävention, Erste Hilfe oder Organspende ließen sich in den Workshops erkunden.

Am Freitag wurden die Ergebnisse der Workshops dann präsentiert und alle hatten Gelegenheit, über den eigenen Workshop hinaus die Bandbreite der Projekte zu entdecken. Außerdem stellte sich die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) vor und ermöglichte es den Overbergianer*innen, sich im Rahmen einer Typisierungsaktion als potentielle Knochenmarkspender*innen registrieren zu lassen. Mehr als die Hälfte der anwesenden Studierenden nutzte diese Chance – eine tolle Resonanz.

Der Freitagnachmittag stand dann ganz im Zeichen der Fußballweltmeisterschaft. Beim traditionellen Overberg Cup ließ sich auf dem Fußballplatz des Hochschulsports trotz des Ausscheidens der deutschen Nationalmannschaft noch einmal entspannt WM-Feeling genießen.

Bei sommerlichen 27 Grad waren sechs Mannschaften angetreten, um dem Gewinner des Vorjahres, der Mannschaft des fünften Semesters (nun dabei als Ehemalige), den Titel abzujagen. Am Ende konnte das vierte Semester im Siebenmeterschießen triumphieren und durfte den begehrten Pokal mit nach Hause nehmen. Herzlichen Glückwunsch!

Auch abseits des Spielfeldes ließen es sich die zahlreich gekommenen Zuschauer*innen gut gehen und verfolgten bei Gegrilltem und kühlen Getränken interessiert das Geschehen auf dem Platz.