Physik

WIR

C. Denecke, V. Matis, C. Menges

ALLGEMEINE INFORMATIONEN

Die Physik ist eine Wissenschaft „von der Natur“ und beschäftigt sich heute weniger als früher mit Vorgängen und Objekten aus der uns umgebenden unbelebten Natur. Sie reicht vielmehr von der Erforschung elementarer Bausteine der Materie (Quantentheorie) bis zur Beschreibung des Weltalls (Astrophysik, Relativitätstheorie). Die Physik ist die grundlegende Naturwissenschaft. Sie ist die Grundlage der Technik und nimmt unter den Naturwissenschaften eine zentrale Stellung ein.

Physik wird am Overberg-Kolleg im 1. Semester zweistündig unterrichtet. Im 2. Semester können Studierende zwei der drei Naturwissenschaften Physik, Biologie und Chemie weiter zweistündig belegen. In der Kursphase wird Physik als fünfstündiger Leistungskurs angeboten.

Physik hat am Overberg-Kolleg eine sehr lange Tradition. Wir bieten als eines der wenigen Kollegs landesweit einen Physik-Leistungskurs an.

WOMIT BESCHÄFTIGEN WIR UNS IN PHYSIK?

Wir beschäftigen uns mit folgenden spannenden Leitfragen:

  • Wie lassen sich Bewegungen vermessen und analysieren? Was sind Kräfte und wie wirken sie?
  • Wie können physikalische Eigenschaften wie die Ladung und die Masse eines Elektrons gemessen werden?
  • Wie kann elektrische Energie gewonnen, verteilt und bereitgestellt werden?
  • Wie können Nachrichten ohne Materietransport übermittelt werden?
  • Besteht Licht doch aus Teilchen?
  • Was ist Röntgenstrahlung?
  • Was ist anders im Mikrokosmos? Wie gewinnt man Informationen zum Aufbau der Materie?
  • Wie nutzt man radioaktive Strahlung in der Medizin?
  • Wie kann man erdgeschichtliche Altersbestimmungen durchführen?
  • Wie funktioniert ein Kernkraftwerk?
  • Was sind die kleinsten Bausteine der Materie?
  • Welchen Einfluss hat Bewegung auf den Ablauf der Zeit? Ist die Masse bewegter Teilchen konstant?

WIE BESCHÄFTIGEN WIR UNS IN PHYSIK?

Physik ist eine experimentell orientierte Erfahrungswissenschaft. Daher verläuft der wesentliche Erkenntnisweg über Experimente und ihre Auswertung. So gehen wir beispielsweise der Frage „Wie kann man die Masse eines Elektrons bestimmen?“ experimentell nach und bestimmen mit geeigneten Messvorrichtungen die Elektronenmasse sehr genau. Selbstverständlich werden dabei theoretische physikalische Modelle aufgestellt und durchdacht. Die Mathematik, die für die Bewältigung von physikalischen Problemstellungen notwendig ist, wird im Rahmen des Physikunterrichts eingeführt.

Uns ist es wichtig, so häufig wie möglich im Unterricht zu experimentieren. Zu diesem Zweck verfügt das Overberg-Kolleg über eine hervorragende Ausstattung an Geräten und Aufbauten, mit denen die meisten oben aufgeführten Leitfragen experimentell erforscht und untersucht werden können.

WOZU BESCHÄFTIGEN WIR UNS IN PHYSIK?

Auf diese Frage gibt es viele mögliche Antworten:

  • Physik macht Spaß, kann spannend und interessant sein.
  • Wir lernen in Physik, sich über die richtigen Dinge zu wundern. Oft wundern wir uns über das Erstaunlichste nicht, weil es uns seit langem bekannt und daher selbstverständlich erscheint.
  • Physik befriedigt Wissensdurst, wir lernen über unsere Welt, unsere Stellung in dieser Welt und über eine unserer Möglichkeiten, diese Welt zu erfahren und zu verstehen.
  • Sie bringt „sichere“ Erkenntnis, vorhersagbare Ergebnisse. Jeder, der in einem Flugzeug fliegt, weiß dies zu schätzen.
  • Ihre Ergebnisse erleichtern unser Leben. Sie können helfen, Probleme zu lösen (die allerdings zum Teil durch die Naturwissenschaften erst geschaffen wurden).
  • Sie ist ein gewaltiger Wirtschaftsfaktor, viele Menschen leben davon.
  • Sie ist ein wesentlicher Teil unserer Kultur und Zivilisation.

 

MEHR

Wer noch mehr über das Fach Physik, Klausuren, Themen oder Leistungsbewertung wissen möchte, kann sich mithilfe der Links auf der rechten Seite genauer informieren.