Erstsemesterfahrt

40 neue Overbergianer machten sich am vergangenen Donnerstag im Rahmen der Erstsemesterfahrt mit dem Bus nach Saerbeck auf, um den Beginn der gemeinsamen Kollegzeit in besonderer Weise wahrzunehmen und zu gestalten.

Das erste Kennenlernen fand innerhalb der Klassen, z.B. durch Partnerinterviews und aktive Kennenlernspiele statt. Nachmittags gab es neben den Informationsveranstaltungen (Einführungsphase, Beratungsangebote, Mitwirkungsmöglichkeiten der Studierenden im StA) unterschiedliche Workshops, die nach eigenem Interesse gewählt werden konnten, z.B. Bewegung und Meditation im Workshop „Körper und Geist – ein starkes Team“ oder bewährte Tipps zur Überwindung des „Lern-Schmerzes“ im Workshop „Lernen – wer macht das noch mal für mich?“ Am leichtesten lernten sich die Studierenden des ersten Semesters, die ebenfalls mitgereisten Studierenden des StA, die KlassenlehrerInnen und weitere angereiste FachlehrerInnen beim Plaudern während des abendlichen Grillens, beim Tanzwettbewerb, beim Kickerturnier sowie beim Kartenspiel kennen. Es herrschte durchgehend eine gute Stimmung, die auch das schlechte Wetter nicht trüben konnte.

Am Freitag fand in den Klassen eine Teambuilding-Übung und der Austausch von „Wortgeschenken“ statt. Die abschließende kurze Reflexionsphase zeigte, dass die Studierenden die zwei Begegnungstage als rundum gelungene Tage empfanden, in denen sowohl die schulischen Angebote als auch die Freizeitgestaltung auf große Zustimmung trafen. Schließlich machte sich die ganze Gruppe müde aber zufrieden auf den Rückweg nach Münster.

Wir freuen uns auf ein schönes Semester mit den Erstis und hoffen, dass die vorherrschende angenehme Atmosphäre weiter anhält.