Gast im Kloster

Studierende zu Gast im Kapuzinerkloster

Im Rahmen des Projekttages „Glauben konkret“ waren am Donnerstag Studierende des 4. Semesters zu Gast im Kapuzinerkloster Münster. Nach einem leckeren Frühstück informierte Pater Bernd ausführlich über das Leben als Kapuziner und erzählte dabei auch ganz persönlich von seiner Lebensgeschichte. Dabei räumte er mit gängigen Vorstellungen auf, die eher an mittelalterliches Klosterleben anknüpfen. Nicht so streng wie erwartet, sondern in vielem auch offen, entspannt und gastfreundlich erlebten die Studierenden das Leben im Kloster heute. Überraschend war auch, dass die Kapuzinerbrüder gar nicht unbedingt Priester und Theologen sind, sondern ganz unterschiedlichen Berufen nachgehen und mit Pater Bernd ein promovierter Chemiker und Biologe das Kloster leitet. Beeindruckend war der Besuch in der Klosterbibliothek und im weitläufigen Garten. So erfuhren wir nicht nur Interessantes über das Leben von Ordensmenschen, sondern erhielten auch einige erstaunliche botanische Erkenntnisse. Insgesamt ein interessanter und lohnender Besuch.

Marietheres Eggersmann-Büning