Geht doch

Unter diesem Motto startete am Dienstag, 8.9.15, eine Gruppe Studierender des Overberg-Kollegs zu einem Pilgertag auf dem Jakobsweg von Münster nach Tilbeck. Dieses Teilstück des westfälischen Jakobsweges, das mit der gelben Muschel auf blauem Grund zuverlässig markiert ist, verläuft von Münster ausgehend am Aasee entlang, über Roxel bis nach Tilbeck am Rande der Baumberge.

Begleitet wurden die Studierenden von den Schulseelsorgerinnen Sr. Bärbel und Sr. Annette, sowie der Religionslehrerin Birgit Lensing-Kruse.

Die thematischen Impulse (diesmal: „Aufbrechen – achtsam sein – Fuß fassen“) gaben dem Pilgertag eine Struktur, die sich auch schon in den letzten Jahren bewährt hatte. So waren Orte für diese „Pilgerstopps“ zunächst die KSHG in der Frauenstraße in Münster, dann das Pfarrheim in Roxel und das Stift Tilbeck zum Abschluss des Tages. Dort gingen die Teilnehmenden noch ein Stück des Tilbecker Barfußganges und erholten sich schließlich bei einem Pizza-Essen, bevor sie am Abend mit dem Bus nach Münster zurückkehrten.

Die Studierenden schätzten das Naturerlebnis, die (selbst gewählte) handyfreie Zeit und die Möglichkeit zu persönlichen Begegnungen. Ein gelungenes Projekt!

Alle freuen sich schon auf den nächsten Streckenabschnitt (Nottuln – Coesfeld), der schon ins Auge gefasst worden ist.

Auf ein Neues im nächsten Jahr! Buen camino!