Lebensräume

Erstmalig haben die Studierenden des Vorkurses in diesem Semester auch naturwissenschaftlichen Unterricht. Am letzten Mittwoch im Oktober fand dieser praxisnah auf dem Außengelände des Kollegs statt. Gut ausgerüstet mit einer langen Leiter hängten die Studierenden Nistkästen für verschiedene Singvögel, einen Fledermauskasten und Vogelfutter-Spender auf. Die Bäume für den neuen Wohnraum wurden sorgfältig ausgewählt, damit sich die zukünftigen Bewohner*innen auch wohlfühlen.

Im Moment gleicht das Außengelände des Kollegs zwar noch einer Baustelle, bald schon soll es Lern-, Entspannungs- und Lebensraum für alle Overbergianer*innen und auch für Tiere und Pflanzen sein. Die Studierenden des Vorkurses haben heute einen Anfang gemacht. Wir können gespannt sein, ob im Frühjahr schon die ersten Vögel einziehen und am Kolleg brüten.

(Slotty)