Overberg-Kolleg gewinnt Schulentwicklungspreis „Gute gesunde Schule“

„Weil uns die Menschen wirklich wichtig sind“

Lehrende und Studierende des Overberg-Kollegs freuen sich 2020 über die Auszeichnung als Preisträgerschule für den Schulentwicklungspreis „Gute gesunde Schule“ durch die Unfallkasse NRW. 241 Schulen haben sich in diesem Jahr beworben, von denen 43 die begehrte Auszeichnung erhalten haben, die inzwischen ein Qualitätsmerkmal für die Schulen in NRW geworden ist. Die Auszeichnung zeigt, dass die Integration von Gesundheitsförderung und Prävention in die Schulentwicklungsarbeit am Overberg-Kolleg in besonderer Weise gelingt. Zur Förderung der Gesundheit aller am Schulleben Beteiligten wurden am Kolleg in den letzten Jahren beispielsweise neue Arbeitsräume geschaffen, transparente Kommunikationsstrukturen aufgebaut und umfangreiche Beratungs- und Unterstützungsangebote weiterentwickelt. Aktuelle Vorhaben haben das Ziel, die Mitverantwortung und Selbstständigkeit der Studierenden weiter zu fördern – unter anderem auch bei der lernwirksamen Nutzung digitaler Medien.

Kristina Slotty, die als Lehrkraft des Kollegs maßgeblich für die Teilnahme am mehrstufigen Bewerbungsverfahren verantwortlich war, zeigte sich stolz über die Würdigung der Arbeit der letzten Jahre. Auch Kollegleiter Ansgar Heskamp brachte seine große Freude über die Auszeichnung zum Ausdruck und antwortete auf die Frage nach den Motiven für das besondere Engagement am Kolleg: „weil uns die Menschen wirklich wichtig sind.“ Diese Haltung spiegelt auch den Kern des neu entwickelten Schulprogramms wider, bei dessen Entwicklung die gesamte Kolleggemeinschaft aktiv mitgewirkt hat. Entstanden ist ein Schulprogramm, mit dem sich alle identifizieren können, und das gleichzeitig wichtige Entwicklungsziele benennt. Auch in dem Programm wird deutlich, dass die Qualität der schulischen Bildung eng mit der Gesundheitsförderung zusammenhängt. Daher sollen am Overberg-Kolleg auch in Zukunft weitere Maßnahmen zur Gesundheitsprävention entwickelt und integriert werden, um die Gesundheit aller zu fördern.